Yandex.Metrica Indien Bangladesh - Königstiger bedroht (Petition)

Indien Bangladesh – Königstiger bedroht (Petition)

Bild zu Indien Bangladesh – Königstiger bedroht

Der Bundesstaat Bangladesh im Osten von Indien (siehe Karte) ist die Heimat der Königstiger. Doch diese Heimat ist nun bedroht!
Die Mangrovenwälder der Sundarbans sind in akuter Gefahr, denn die Regierung will in der Nähe ein riesiges Kohlekraftwerk bauen und sucht daher Geldgeber.
Richte auch du eine Petition an die Deutsche Bank und fordere sie auf, hierzu keinen Kredit zu gewähren.

Bangladesh, die Heimat der Königstiger in akuter Gefahr!

Die Mangrovenwälder der Sundarbans sind die größten und artenreichsten der Welt. Hier leben die seltenen Königstiger, Axishirsche, Delfine und ebenfalls vom Aussterben bedrohte Batagur-Schildkröten.
Doch diese Wälder beheimaten nicht nur eine außergewöhnliche Tierwelt und Artenvielfalt, sondern sie schützen außerdem das Binnenland und seine Bewohner wie ein natürlicher Wellenbrecher vor Zyklonen.
Die UNESCO hat diese Mangroven 1997 zum Welterbe erklärt.

Nichtsdestotrotz will die Regierung von Bangladesch wenige Kilometer entfernt ein großes Kohlekraftwerk errichten lassen. Die beiden geplanten Blöcke von Rampal sollen nach Fertigstellung 1.320 Megawatt liefern.

Örtliche Naturschützer warnen, dass beim Bau des Kraftwerks im großen Umfang Mangroven und damit nicht nur die Heimat der Königstiger bedroht und in weiterer Folge zerstört werden wird. Durch den Betrieb wird das Wasser des Flusses Passur erwärmt und vergiftet werden, was viele Fische nicht überleben werden. Außerdem sind die hier lebenden Delfine in Gefahr. Sollte ein Kohlefrachter kentern, sind die Folge-Schäden nicht abzusehen.

 

 

Doch nicht nur die Tierwelt, sondern auch die örtliche Bevölkerung leidet unter dem Bau des Kohlekraftwerks. Eine halbe Million Menschen ist betroffen. Menschenrechts- und Umwelt-Organisationen beklagen, dass Einheimische vertrieben, und nur unzureichend entschädigt werden würden. Fischern wird deren Einkommensquelle geraubt.

Petition an die deutsche Bank

Die National Thermal Power Corporation (NTPC) sucht nun Finanziers für das eine Milliarde Euro teure Projekt.
Fordere auch du die Deutsche Bank auf, sich nicht an der Finanzierung des Projekts zu beteiligen und so die Heimat der Königstiger im indischen Bundesstaat Bangladesh zu erhalten.

Jetzt die Petition unterzeichnen!

Start der Aktion: 19. 5. 2015
Textquelle: regenwald.org

Hier noch 2 Empfehlungen für deine Reisen

Bitte klicke jetzt auf die folgenden Buttons und bewerte den Beitrag “Indien Bangladesh – Königstiger bedroht (Petition)” mit 1 – 5 Sternen.

Bitte bewerte diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud