Yandex.Metrica

Internationale Reisewarnungen (Weltkarte), nicht nur für Indien und Afrika

Bild zu Internationale Reisewarnungen (Weltkarte), nicht nur für Indien und Afrika Reisen

Internationale Reisewarnungen

Viele Touristen zieht es vermehrt in Länder, in denen fragwürdige Sicherheitsbedingungen herrschen. Da etwa in Südafrika die sogenannten “Big Five” (siehe hierzu den Beitrag über die Big Five in Botswana) in den Reservaten von zahlreichen Bussen regelrecht belagert werden, bieten sich andere Reiseziele wie etwa Sambia an, um noch echtes, wildes und weitgehend ungestörtes Tierleben beobachten zu können.
Allerdings ist es ratsam, sich hier vorher über die aktuelle politische Lage zu informieren!
Hierzu empfehle ich dir Internationale Reisewarnungen aufzurufen, um dir dort die Reisewarnungen anzeigen zu lassen. Diese werden täglich aktualisiert und sind daher immer am letzten Stand. So kannst du dich vor deiner Abreise über die Situation der Länder in Afrika und Asien oder auch in Indien erkundigen.

Reisewarnungen – die Warnstufen

  • Extreme Warnstufe (Indexwert: 4,5 – 5)
    Von Reisen wird dringend abgeraten. Oftmals wird bei dieser Warnstufe zum Verlassen der Länder aufgefordert.
  • Hohe Warnstufe (Indexwert: 3,5 – 4,5)
    Reisen sollten auf ein notwendiges Minimum reduziert und unter hoher Wachsamkeit durchgeführt werden.
  • Mittlere Warnstufe (Indexwert: 2,5 – 3,5)
    Warnungen betreffen (meist) einzelnen Regionen. Dennoch sollte das Land mit erhöhter Aufmerksamkeit bereist werden.
  • Geringe Warnstufe (Index-Wert: 0 – 2,5)
    In der Regel gilt keine akute, besondere Gefahr. Bei Werten größer als “1” ist zumindest eine gewisse Umsichtigkeit ratsam.

Die meisten Regierungen geben Reisewarnungen für ihre Bürger heraus. In Deutschland ist es das Auswärtige Amt, in Österreich das Außenministerium (korrekte Bezeichnung: Bundes-ministerium für Europa, Integration und Äußeres; BMEIA).
Bei manchen Ländern können die Reisewarnungen etwas zu hoch ausfallen: Russland etwa ist an und für sich ein sicheres Land, hat aber an einigen Orten des riesigen Reiches fast schon kriegsähnliche Zustände und wird daher generell hinaufgewertet. Ähnliches gilt für Indien, wo die Region um Kaschmir natürlich für eine Erhöhung der Warnstufe sorgt.

 

Die Weltkarte mit Reisewarnungen

Internationale Reisewarnungen sind aber nur ein Bestandteil der oben erwähnten Website. Unter “Häufige Fragen” werden die wichtigsten Fragen zum Thema Reisewarnungen ausführlich beantwortet; unter anderem wird auch erklärt, weshalb die Reisemeldungen von sechs verschiedenen Behörden aus sechs verschiedenen Ländern ausgewertet werden und für die Erstellung der Reisewarnungen herangezogen werden. Denn leider gibt es auch Staaten, die für andere Staaten Reisewarnungen herausgeben, um etwa deren Tourismus zu schaden.
Um die bestmöglichen Informationen zu bieten, wurden eben diese sechs Länder ausgewählt; dies hat sich bislang auch stets als zuverlässig herausgestellt.

Um diese Internationale Reisewarnungen übersichtlicher zu gestalten, wurde eine Karte erstellt; du findest sie hier: Weltkarte mit Reisewarnungen.
Auch sie wird täglich aktualisiert. Die einzelnen Staaten werden nach ihrem Warnindex eingefärbt, so dass du mit einem Blick Informationen zu jedem erdenklichen Reiseziel erhältst.
Im Übrigen ist es faszinierend und beängstigend zugleich, zu sehen, an wie vielen Orten der Erde offenbar Krieg herrscht oder zumindest die Sicherheit nicht garantiert zu sein scheint.
Zudem hat die Karte den Vorteil, dass du an ihr absehen kannst, wie die Regierungen dieser sechs Länder die Weltlage beurteilen. Denn die Reisewarnungen werden ja maßgeblich von diesen Regierungen beeinflusst. Und schließlich kannst du überprüfen, ob diese Weltkarte beispielsweise mit dem “Weltspiegel” in der ARD korrespondiert.

Bitte klicke jetzt auf die folgenden Buttons und bewerte den Beitrag “Internationale Reisewarnungen (Weltkarte), nicht nur für Indien und Afrika” mit 1 – 5 Sternen.

Internationale Reisewarnungen (Weltkarte), nicht nur für Indien und Afrika
4.5 (90%) 2 votes

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Hallo Walter,

    ich finde deinen Blog klasse. Viele Infos und Tipps die ein jeder Reisende gebrauchen kann. Und gerade in der heutigen Zeit ist es vielleicht gar nicht so verkehrt sich mal die Reisewarnungen anzusehen.
    Werde ich auf jeden Fall bei meinem nächsten Flug berücksichtigen.

    Vielen Dank

    Gruß
    Andy

  2. So ist das leider… wollten vor ein paar Jahren (nach 10 Jahren Afrika-Abstinenz) in die Grenzregion von Uganda und dem Kongo (bei Goma die Ecke), ist dann aber nicht zustande gekommen, weil zu der Zeit wieder sehr viel los war dort…

  3. Danke für diesen sehr interessanten und informativen Beitrag. Den Index für die Reisewarnungen kannte ich bisher noch gar nicht und finde es super, dass ich es hier entdeckt habe. Gerade wenn man sich auf eine Reise vorbereitet ist das sehr wichtig!

  4. Sehr informativer Beitrag! Das mit dem Index für Reiswarnungen war mir noch gar nicht bekannt. Gut zu wissen. Viele Grüße

  5. Vielen Dank für die Info und die tolle Seite. Regt schon zum Nachdenken an, wenn man all die Reisewarnungen sieht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud