Yandex.Metrica Sierra Leone, Freetown und Turtle Island (Westafrika)

Sierra Leone, Freetown und Turtle Island (Westafrika)

Bild zu Sierra Leone, Freetown und Turtle Island in Westafrika

Verkannte Schönheit – Sierra Leone

Reist man nach Westafrika, dann kann ein Land wie Sierra Leone (siehe Karte) zu einem wunderbaren Reiseziel werden. An der Atlantikküste gelegen, kann der Urlauber hier schöne Badefreuden erwarten. So unter anderem auf Turtle Island. Aber es können auch Städte mit dem besonderen afrikanischen Flair, wie die Hauptstadt des Landes Freetown sowie Kenema, Makeni und Bo besucht werden.

Die Küste von Sierra Leone

Wunderbare Sandstrände und unbeschreibliche Badefreuden an den Küsten

Besieht man sich die afrikanischen Küstenregionen, dann kann man hier die am meisten bezaubernden Sandstrände (der Strand von Freetown; siehe Foto oben) besuchen. So kann der Urlauber hier einerseits dem Wassersport frönen. Andererseits, wer nur schwimmen oder mal beim Tauchen die Unterwasserwelt vor der Küste erkunden möchte, im Atlantik kann jeder Urlauber unvergessliche Stunden verbringen. Auch wird eine Fahrt mit dem Segelboot vor dieser Küste zum wunderbaren Erlebnis. Und das, wenn man sich einfach vom Wind treiben lässt und so die Naturschönheiten der Küstenregion von Sierra Leone betrachten kann.

Lumley Beach oder River Nr. 2 Beach, hat man hier eine Hütte gemietet, dann kann man sich auf erholsame Tage freuen. Ein Highlight dieser Strände ist es aber, dass hier die Einheimischen so gastfreundlich sind und Fremde gerne an ihrem Leben teilhaben lassen.

Wunderbare Sandstrände und unbeschreibliche Badefreuden auf Turtle Island

Unvergleichliche Inseln wie Turtle Island warten hier auf den Urlauber. Und wer gerne die besten Orte für tolle Wassersportarten finden möchte, der wird an den Stränden von Turtle Island fündig werden. Ebenfalls vor den Küsten von Freetown findet der Urlauber neben Turtle Island auch die schönen Banana Islands. Hier freut sich der Wassersportler über die besten Möglichkeiten, um Schnorcheln und Tauchen zu gehen. Denn beim Tauchen kann man exotische Unterwasserwelten von einmaliger Schönheit entdecken.

 

 

Der Bintumani – eine sportliche Sehenswürdigkeit

Hat man die schönsten Tage an den Stränden der Turtle Island in der Nähe von Freetown verbracht, dann sollte man von Freetown aus zu den Loma Mountains reisen. Denn hier kann die Besteigung des Bintunami, des höchstens Bergs des Landes zum tollen Erlebnis werden. Ein überwältigender Panoramablick kann als Belohnung für die Mühen der Besteigung entschädigen. Außerdem kann man hier noch die schönsten Landschaftsbilder von Sierra Leone machen.

Zurück in Freetown sollte man erst einmal die schönsten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt erkunden. Und hier kann der Cotton Tree zum tollen Motiv für ein Urlaubsfoto werden. Auch das Sierra Leone National Museum oder der Oberste Gerichtshof laden zu einem Besuch ein. Natürlich sind auch die Kirchen der Stadt beliebte Sehenswürdigkeiten und wer Freetown besucht, der sollte auch mal zum Hafen gehen. Denn dort wartet afrikanische Geschäftigkeit auf den Urlauber.

Sierra Leone – Westafrika von seiner schönsten Seite

Natürlich hat der Urlauber schon auf Turtle Island die außergewöhnliche Natur in Sierra Leone gesehen. Doch auch außerhalb der Küstenregion kann dieses Land mit Naturschönheit aufwarten. So kann man schon in den Hügeln vor Freetown das Aufzugs- und Schutzgebiet für Schimpansen Tacugama besichtigen. Aber auch der Outamba Kilimi Nationalpark ist sehenswert, denn hier leben die letzten Zwergflusspferde dieser Erde.
Immer wieder kann der Urlauber jetzt die typische Küche dieses westafrikanischen Landes probieren. Hierbei wird man stets Reis zum Essen erhalten. Außerdem schätzen viele Urlauber hier besonders so manche Kaffee-Rarität, die Kaffee-Kenner in aller Welt als Exporte aus Sierra Leone so lieben.
Einmal die am meisten bezaubernden Länder in Westafrika – darunter Sierra Leone – besuchen; mit Turtle Island und Freetown zeigt dieser Teil von Afrika seine schönsten Seiten.

Weitere Strände für ungeteilte Badefreuden in Afrika

Hier noch 2 weitere Tipps, wenn du tolle Strände in deinem Urlaub (nicht nur in Westafrika) besuchen möchtest:

Foto-Quelle: Erik Cleves Kristensen / Foter / CC BY

Empfehlungen zu “Sierra Leone, Freetown und Turtle Island (Westafrika)”

Allgemeine Empfehlungen für deine Reisen

Bitte klicke jetzt auf die unten angeführten Buttons und bewerte den Beitrag “Sierra Leone, Freetown und Turtle Island (Westafrika)” mit 1 – 5 Sternen.

3 Kommentare

  1. Sehr interessanter Beitrag. Hat mein Interesse für Sierra Leone definitiv geweckt. Wusste auch gar nicht dass man dort gut Schnorcheln kann. Werde jetzt mal einen Urlaub für nächstes Jahr ins Auge fassen .
    Gruß!

  2. Hallo Walter,
    mit Afrika verbinden viele Menschen Großwild und Safari-Reisen. Dass Afrika aber noch Anderes zu bieten hat, kann man in diesem Artikel sehr gut nachvollziehen. Es lohnt sich also öfters vorbei zuschauen.
    Gruß Ulrike

    1. Hallo Ulrike!
      Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist und danke für dein Feedback. Ja, schau’ einfach wieder vorbei, denn es gibt laufend neue Beiträge, die Afrika auch von anderen Seiten aus beleuchten und somit Afrika in ein anderes, neues Licht rücken.
      Einen herzlichen Gruß zurück an dich!
      Walter

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud