Yandex.Metrica

Englisch lernen während Indien oder Afrika (Südafrika) Reisen

Englisch lernen während Indien oder (Süd-)Afrika Reisen

Eines deiner Reiseziele ist Indien oder Afrika (Südafrika)? – Hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt, während einer deiner Reisen Englisch zu lernen? –
Erfahre im folgenden Beitrag, welche Möglichkeiten du in beiden Ländern hast, Englisch als Anfänger oder als Fortgeschrittener zu lernen bzw. zu vertiefen.

Englisch lernen während einer Indien Reise?

Nun denn, sicher eine etwas ungewöhnliche Frage, aber doch eine Überlegung wert. Die Sprachschule Indiens befindet sich in Goa (siehe Karte), dem Bundesstaat, der leider am meisten von seinem indischen Flair verloren hat. Dies deswegen, weil kaum eine andere Region kulturell so nachhaltig von einer europäischen Kolonialmacht beeinflusst worden ist. Denn immerhin war das Territorium um die 450 Jahre lang portugiesische Kolonie, was auch der hohe katholische Anteil in der Bevölkerung bescheinigt.

Nichtsdestotrotz befindet man sich hier in Indien, nämlich dem Land der Gegensätze, in dem nicht nur Arme und Reiche aufeinander prallen. Bestimmen in den indischen Metropolen vor allem Menschenmassen, Verkehr, Hektik, Lärm und Schmutz im wörtlichen Sinn den “grauen” Alltag, so lädt im Gegensatz dazu Goa vor allem wegen seiner typisch indischen Landschaft mit ihrer faszinierenden Vegetation ein. Aber auch die Menschen sind hier, wie vermutlich überall auf der Welt, entspannter als jene, die in den großen Städten ihr Dasein fristen.
Demgemäß ist auch die Strandregion, in der sich die Sprachschule befindet, attraktiv für alle, die Indien kennen lernen möchten.
Englisch ist in ganz Indien weit verbreitet, so auch in Goa. Gesprochen wird mit dem typischen indischen Akzent, jedoch grammatikalisch einwandfrei. Und nicht nur sprachlich, sondern auch kulturell hat Goa einiges zu bieten.

Um also die eingangs gestellte Frage zu beantworten, nämlich “Englisch lernen während einer Indien Reise?“: Auch wenn Indien nicht unbedingt die erste Wahl ist, um Englisch zu lernen, ist es doch einen Sprachaufenthalt wert.
Ist dein Interesse nun geweckt? –
Wenn ja, dann kannst du hier mehr erfahren und Sprachreisen nach Indien online buchen!

Und dass du Englisch nicht nur während deiner Indien oder Afrika Reisen, sondern weltweit lernen kannst, erfährst du unter anderem im folgenden Video:
 

Doch nun zu:

Englisch lernen während einer Afrika bzw. Südafrika Reise?

Nicht nur Indien ist bekannt für seine fantastische Tier- und Pflanzenwelt, sondern auch Afrika und im speziellen Fall Südafrika (siehe Karte). Und noch etwas verbindet diese beiden Länder: Auch in Südafrika kann man Englisch lernen, nämlich in Kapstadt, einer der schönsten Städte der Welt. Und wer kennt ihn nicht, den berühmten Tafelberg, der eine unvergessliche Aussicht über die Millionenstadt und das Meer bietet? –
Selbstverständlich auch sehenswert der südlichste Punkt Afrikas, wo die Wellen des Atlantik und des Indischen Ozeans aufeinander prallen. Doch das sind nur einige wenige Sehenswürdigkeiten von Südafrika.

Solltest du dich für einen Sprachaufenthalt in Kapstadt entscheiden, um Englisch zu lernen oder zu vertiefen, findest du sicher Gelegenheit auch andere Attraktionen dieser Region zu besuchen.
Die Sprachschulen, von denen es übrigens drei in Kapstadt gibt, befinden sich im Zentrum bzw. nicht allzu weit weg vom Zentrum.
Wenn du also mehr über Englisch lernen während einer Südafrika Reise erfahren möchtest, dann klicke jetzt hier: Sprachreise nach Südafrika online buchen.

Meine Empfehlungen für deine Indien Reise

Meine Empfehlungen für deine Afrika Reise

Allgemeine Empfehlungen für Reisen nach Indien und Afrika

Bitte klicke jetzt auf die folgenden Buttons und bewerte den Beitrag “Englisch lernen während Indien oder (Süd-)Afrika Reisen” mit 1 – 5 Sternen.

Englisch lernen während Indien oder Afrika (Südafrika) Reisen
4.7 (93.33%) 3 votes

9 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Bin mitlerweile schon etwas älter und bereue es öfter richtig nicht mal in jungen Jahren eine Sprachreise gemacht zu haben ! Jetzt gerade wieder einmal mehr aber was nicht ist kann ja noch werden ! Lg

    • stefan lenz on 30. Mai 2018 at 14:14
    • Antworten

    Schön geschrieben, wirklich sehr gelungen der Beitrag.Reisen und Sprache lernen zu verbinden ist auf jeden Fall lohnenswert!

  2. Ich habe auf Reisen immer am besten Sprachen lernen können und wo mein Englisch in Deutschland scheitert fällt es mir kurioserweise im Ausland um einiges leichter und ich kann mich problemlos verständigen

  3. Sehr schöner Beitrag und es gibt wohl keinen schöneren, besseren und effektiveren Weg um eine Sprache zu lernen als zu verreisen. So hat es bei mir bis jetzt mit Englisch und auch mit anderen Sprachen geklappt, zumindest immer die Grundkenntnisse 😉

  4. Toller Beitrag! Wenn ich nicht immer so faul wäre beim English lernen. Am Anfang ist man immer motiviert z.B. bei Apps. Die Lust lässt nach kurzer Zeit nach. Wenn man in einem anderen Land ist dann ist man Quasi gezwungen und man lernt auch viel schneller. Beides zu verbinden ist somit super. Danke

    1. Ja, lieber Rene, wem sagst du das!? –
      Herzlichen Dank für deinen Kommentar – ja, und vielleicht klappt’s doch einmal beides zu verbinden.
      Herzliche Grüße Walter

  5. Guten Tag,

    ich persönlich stelle mir schönere Sachen vor als Sprachen zu lernen wenn ich auf Reisen bin, speziell Urlaubsreisen. Aber da hat natürlich jeder seine eigene Vorstellung.

    Für die, die es natürlich toll finden, ist es eine super Idee.

    Dennoch vielen Dank für die Mühe des Beitrags!
    Manfred

  6. Tolle Sache. Sprachen lernen und das dann noch mit Reisen verbinden ist schon sehr praktisch. So kann man das erlernte auch gleich anwenden.
    Mit besten Grüßen,
    Jana von http://www.schluesseldienstaachen.net

  7. Toller Beitrag. Spannend zu lesen. So macht Sprachen lernen richtig Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud