Yandex.Metrica

Afrika – Tansania: Dickhäuter brauchen deine Hilfe (Petition)

Bild zu Afrika - Tansania: Dickhäuter brauchen deine Hilfe (Petition)

Die Elefanten im afrikanischen Staat Tansania

Es geht um das Überleben der Dickhäuter in Tansania (Afrika): Wilderer schießen sie jährlich zu Tausenden für den Handel mit Elfenbein, wie eine aktuelle Zählung bestätigt. Als Tansanias Präsident vor neun Jahren sein Amt antrat, gab es im Wildreservat Selous, welches sich über mehrere Regionen des afrikanischen Staates Tansania erstreckt, noch 75.000 der friedlichen Dickhäuter. Diese Elefanten benötigen nun deine Hilfe.

Die Natur soll (wieder einmal) auf der Strecke bleiben

Der Regierung von Präsident Kikwete ist es bisher nicht gelungen, gegen die Elefanten-Wilderei wirksam und angemessen vorzugehen. Zudem setzt sie auf die Erschließung des Landes und den Abbau von Bodenschätzen in den Tierparadiesen. Die Natur bleibt dafür auf der Strecke, und ob sich die Milliardeninvestitionen in die Industrieprojekte jemals rechnen werden, ist fraglich.

Zu den Plänen gehört der Abbau von Uran in Selous und den angrenzenden Naturgebieten sowie der Bau einer Schnellstraße durch den weltberühmten Serengeti-Nationalpark (siehe Video). Die Verkehrsader soll Rohstofftransporte aus dem Inneren des Kontinents an die Küste verkürzen – sie würde jedoch die jährlichen Wanderungen von Millionen Tieren und somit auch der Elefanten unterbrechen.

 

 

In der Bucht von Mwambani am Indischen Ozean soll die Natur einem neuen Exporthafen weichen. Das Projekt bedroht den Tanga Coelocanth Meeresnationalpark und die dort lebenden extrem seltenen Quastenflosser. Die Riesenfische haben sich als lebendige Fossilien seit 400 Millionen Jahren kaum verändert.

Am Natronsee, dem Hauptbrutplatz der Zwergflamingos, ist eine Soda-Fabrik geplant. 2,5 Millionen Vögel bilden dort die weltweit größte Kolonie dieser Art.

Die Dickhäuter brauchen deine Hilfe

Bitte unterzeichne auch du die Petition Stop the Serengeti Highway sowie die Petition von Rettet den Regenwald an den Präsidenten von Tansania – fordere den Stopp der geplanten Projekte sowie den konsequenten Schutz der Wildtiere und vor allem der Dickhäuter in diesem afrikanischen Staat. Die Naturschätze gehören nicht nur den Bewohnern des Landes, sondern der gesamten Menschheit.

Start der Aktion: 23. 01. 2014
Textquelle: regenwald.org

Hier noch 2 Empfehlungen für deine Reisen

Bitte klicke jetzt auf die folgenden Buttons und bewerte den Beitrag “Afrika – Tansania: Dickhäuter brauchen deine Hilfe (Petition)” mit 1 – 5 Sternen.

Afrika – Tansania: Dickhäuter brauchen deine Hilfe (Petition)
Bitte bewerte diesen Beitrag!

2 Kommentare

1 Ping

  1. Grüß Dich Walter,
    ich finde es wirklich gut, dass Du solche Petitionen hier Kund gibst. Es gibt schon viele sinnlose Petitionen, bei denen viele mit ihren Namen unterschreiben und diese Petitionen unterstützen; traurig ist natürlich, wenn solche wichtige Petitionen dann einfach untertauchen oder nicht genug Unterstützung finden.

    Ich denke aber, dass der Grund, wieso solche Petitionen nicht unterstützt werden, ist, dass die Bevölkerung wenig Vertrauen in solche Petitionen setzt:
    http://www.zeit.de/online/2009/22/epetition-bundestag

    Danke Dir.
    LG Mel

    1. Liebe Mel!
      Danke für deinen positiven Kommentar! – Ja, wie auch immer: Ich/wir kämpfen trotzdem weiter, oder?
      Alles Gute!
      Walter

  1. […] Afrika – Tansania: Dickhäuter brauchen deine Hilfe (Petition)  […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud