Yandex.Metrica Tipps und Hinweise zum Loslassen der Flugangst, Hilfe bei Flugangst

Tipps und Hinweise zum Loslassen der Flugangst

Bild zu Tipps und Hinweise zum Loslassen der Flugangst

Was du selbst gegen Flugangst tun kannst – Tipps und Hinweise

Wenn du vor einem geplanten Flug schon Alpträume durchlebst, du nur beim Denken an eine Flugreise schon schweißnasse Hände bekommst und du vielleicht gar aufgrund dieser Angst auf schöne Urlaubsreisen verzichten musst, dann gehörst du zu einem großen Kreis von Menschen, die unter Flugangst leiden.
Das Interview von Tobias Arps mit der Flugangst-Expertin Antonia Arboleda Hahnemann gibt Einblick wie einerseits Flugangst entsteht und mit welchen Strategien du dich zu Hause in Ruhe auf den Flug vorbereiten kannst und andererseits wie du während des Fluges kompetente Unterstützung erhältst, um die Flugangst zu bewältigen.
Siehe dazu die Tipps und Hinweise zum Loslassen der Flugangst im folgenden Video:

 

 

Tipp – besiege die Flugangst durch die Klopftherapie

Was ist die Klopftherapie?

Es gibt verschiedene Methoden und Ansätze, welche unter der Bezeichnung Klopftherapie zusammengefasst werden. Der Begriff Energetische Psychotherapie wird ebenfalls häufig verwendet, denn viele Anwender gehen davon aus, dass unterschiedliche Meridian- beziehungsweise Akupunkturpunkte durch Klopfen im Energiesystem des Körpers Blockaden lösen und damit heftige Gefühle wie Trauer, Wut und Ängste reduzieren. Außerdem soll das psychische Wohlbefinden erhöht werden und Schmerzen sollen gelindert werden.

Bei der Klopftherapie handelt es sich um eine Selbsthilfetechnik, wo Personen assoziiert Techniken im Alltag weitgehend selbstständig einsetzen können. Das Klopfen hat sich bei verschiedenen Problemfeldern als sehr hilfreich erwiesen und diese sind spezifische Ängste wie Flugangst, Zahnarztphobie und Tierphobien. Auch die Angst vor autonomen Körperreaktionen wie Verspannungen oder Verkrampfungen kann mit Klopfen gut behandelt werden. Das Klopfen ist hilfreich bei Vortrags-, Prüfungs- und Wettkampfängsten. Es handelt sich um eine überaus effektive Selbsthilfemethode zum Abbau mentaler Blockaden und für die Verbesserung der persönlichen Leistungsfähigkeit.

Unser Gehirn ist oft überfordert

Letztlich ist nicht sicher, ob tatsächlich energetische Blockaden eine Rolle spielen oder ob es um andere Wirkmechanismen geht.
Es gibt auch die alternative Hypothese, dass mit dem Klopfen und weiteren Stimulationen wie Zählen, Summen und Augenrollbewegungen im Gehirn die Nervennetzwerke verstören und so bisherige Verhaltens-, Fühl- und Denkmuster leichter verändert werden können.

Durch einen hohen Stresspegel befindet sich das Gehirn oftmals in einem Alarmzustand und Worte alleine helfen dann nicht mehr. Damit es in einen anderen Zustand gebracht wird, muss es zuerst wach gerüttelt werden. Heftige Körperreaktionen und starke Emotionen können durch die Klopftherapie herunter reguliert werden. Damit wird es ermöglicht, dass eine selbstschädigende Einstellung verändert wird und dass eine wertschätzende, gute Beziehung zu sich selbst möglich ist.

Die Klopftherapie wirkt

Ein prominenter Vertreter von der Klopftherapie ist Rainer Franke und er sagt, dass Ängste, und somit auch Flugangst, einfach weggeklopft werden können. Nicht allerdings nur Ängste, sondern auch unangenehme Gefühle, Schuldgefühle, Depressionen und Phobien. Die Techniken sind einfach zu erlernen und dann können die Probleme dauerhaft und leicht weggeklopft werden. Der Psychotherapeut und Diplom-Psychologe Rainer Franke hat vor einem Millionenpublikum demonstriert, dass die Klopftherapie gegen Ängste funktioniert. Die Zuschauer von RTL Punkt 12, Planetopia, Fliege und Kerner konnten sich überzeugen, dass die Zahnarzt- und Spinnenphobien weggeklopft wurden. Eine Sängerin und Moderatorin konnte mit Hilfe der Therapie des Klopfens auch von der Flugangst befreit werden.

Die Wirkung des Klopfens beruht bei der traditionellen, chinesischen Medizin auf jahrtausendealten Erkenntnissen. Behinderungen und Blockaden führen nach dieser in dem Energiefluss der Meridiane zu seelischen und körperlichen Beeinträchtigungen. Durch sanftes Beklopfen werden die Energieblockaden mit ausgewählten Akupunkturpunkten gelöst. Negative Gefühle verschwinden und positive Gefühle wie Wohlbefinden, Zuversicht und Entspannung stellen sich ein.

Nachdem sogar gemessen wurde, wie sich beispielsweise der Puls senkte, ist die positive Wirkung sogar messbar. Die Wirksamkeit wird auch durch wissenschaftliche Studien bestätigt. Bei der Therapie mit Klopfen nach Franke handelt es sich bei der sogenannten Energetischen Psychologie allerdings nur um eine Variante und Weiterentwicklung, die auf denselben Wirkprinzipen beruht.

Auch daheim anwendbar – die Klopftherapie

Als Selbsthilfemethode kann das sanfte Beklopfen der Meridiane leicht erlernt werden und zu Hause kann dies jeder relativ leicht anwenden. Ein ausgebildeter Therapeut wie ein Arzt, Psychotherapeut oder Heilpraktiker sollte allerdings bei tiefer liegenden psychischen Problemen wie Sucht oder Traumata aufgesucht werden. Sie können bei den Betroffenen dann helfen, sich von den belastenden Gefühlen zu befreien.

Empfehlung, um noch heute deine Panik-Attacken los zu lassen

Bei dieser Empfehlung handelt es sich um eine natürliche Technik mit der du lernst, wie du Panik-Attacken sowie allgemeine Angst (auch Flugangst) in Minuten loslassen kannst. Diese einfache Technik hat Amerika im Sturm erobert. Lerne die drei Dinge, die du tun kannst und die dir helfen, heute deine Panik-Attacke sofort zu beenden.
Hier nur ein paar kurze Auszüge von vielen Kundenmeinungen; so schreibt zum Beispiel Alison Petrie aus Australien: “Endlich, im Alter von 62 Jahren beginne ich das Leben zu leben, von dem ich seit über 50 Jahren geträumt hatte”.
Laura schreibt: “Ich litt seit 15 Jahren an Panik-Attacken und all die Beratung, Medikamente und Bücher, die ich in den 15 Jahren erworben hatte, haben meine Angst nur unterdrückt, jedoch nie beseitigt. Wer hätte das für möglich gehalten, dass “eine Bewegung” Panik-Attacken eliminieren kann”.
R. Kohler teilt mit: “Ich wollte nur, dass jeder weiß, dass dieser Kurs phänomenal ist. Ich hatte Angst- und Panik-Attacken seit über sieben Jahren. Nach drei Tagen konnte ich es kaum glauben, ich fing an, mich besser fühlen. Nach 30 Tagen hatte ich nur mehr eine Panik-Attacke im ganzen Monat, nachdem ich zuvor jeden Tag mit einer dieser Attacken zu kämpfen hatte.”
Lerne auch du diese natürliche Technik kennen, mit der du lernst, wie du Panik-Attacken sowie allgemeine Angst (auch Flugangst) in Minuten loslassen kannst.
Erfahre jetzt in dieser kurzen Präsentation, wie mehr als 70.000 Menschen gelernt haben ihr Angst-Problem schnell zu lösen!
Zur Präsentation hier klicken (jetzt)!

Hinweis – Loslassen der Flugangst durch Freude am Fliegen

“Freude am Fliegen” lautet der Titel des Seminars, welches die Fluggesellschaft Austrian seit mehr als 20 Jahren anbietet. Diese Fortbildung setzt genau dort an, wo du bisher deiner Angst begegnet bist, nämlich am Flughafen und schließlich in der Luft. Auf Basis eines psychologisch fundierten Programms lernst du mit deiner (Flug-)Angst umzugehen. Du erkennst wie das “Monster” Angst funktioniert und wie du es schließlich unschädlich machen kannst.
Laut Statistik von Austrian absolvieren 95 % aller Seminarteilnehmern den Abschlussflug des Seminars “Freude am Fliegen” mit Erfolg.
Hier der Hinweis: So wie Austrian bieten die meisten Fluggesellschaften ähnliche Seminare zum Loslassen der Flugangst an.

Tipp – besiege die Flugangst durch Ablenkung

Je mehr du deine Gedanken auf etwas (in diesem Fall auf deine Flugangst) richtest, umso mehr wird sich das im vorherigen Absatz erwähnte “Monster” Angst über seine Beachtung freuen. Doch es wird traurig sein, kleinlaut werden und sich irgendwo hin verkriechen, wenn du ihm keine Beachtung schenkst.
Dies ist auch das Wesen von Yoga bzw. Joga (zum Beitrag hier klicken): Du richtest deine Aufmerksamkeit (Konzentration) zum Beispiel auf deine Atmung und/oder ein Mantra, lässt dadurch deine (Alltags-)Gedanken los, ergo zur Ruhe finden und erfährst so die notwendige Entspannung (Ablenkung). Also: Auf in den nächsten Yoga-Kurs!
Eine Ablenkung kann jedoch auch auf andere Art und Weise erfolgen: Indem du zum Beispiel ein spannendes Buch liest oder dir ein lustiges Video oder ein unterhaltsames Kabarett-Programm ansiehst, wie etwa das Folgende:

 

 

Flugangst ist unbegründet – Fliegen ist sicher!

Gemäß den Angaben der Linienluftfahrt-Organisation IATA ist Fliegen sicher. 2013 wurde erstmals die Drei-Milliarden-Passagier-Grenze geknackt und mit 210 Toten gab es so wenig Todesopfer wie noch nie.
Aviation Safety Network registrierte 29 Flugzeugunfälle, die sich wie folgt aufteilten:

  • Beim Start: 3 Unfälle
  • Beim Steigflug: 1 Unfall
  • Während der Flugreise: 8 Unfälle
  • Beim Landanflug: 13 Unfälle
  • Bei der Landung selbst: 4 Unfälle

Aber, welche Fluglinie ist nun die sicherste? –
Dem jährlichen Bericht des deutschen Flugunfallbüros JACDEC (Jet Airliner Crash Data Evaluation Center) zufolge gewinnt Air New Zealand, gefolgt von Cathay Pacific, Emirates, Finnair und Eva Air.
(Quelle: ÖAMTC Auto Touring 2/14)

Foto-Quelle: Eph Zero / Foter / CC BY-NC-SA

Tipps und Hinweise zum Loslassen der Flugangst und von Panik-Attacken

Weitere Tipps und Hinweise hier auf Indien und Afrika Reisen

Nichts für dich dabei? –

Allgemeine Tipps für deine Reisen

Kennst auch du Tipps und Hinweise zum Loslassen der Flugangst? – Dann freuen sich die LeserInnen dieses Beitrags und ich, wenn du diese hier in Form eines Kommentars bekannt gibst.

Und somit hoffe ich, dass ich dir mit diesem Artikel wenigsten einen Tipp oder Hinweis zum Loslassen der Flugangst bieten konnte.
Bitte klicke jetzt auf die folgenden Buttons und bewerte den Beitrag “Tipps und Hinweise zum Loslassen der Flugangst” mit 1 – 5 Sternen.

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Die Klopftherapie ist ein guter Tipp. Ich hab’ sie zwar nicht bei Flugangst, aber bei anderen Stressthemen eingesetzt. Erfordert aber auch ein bischen Übung.

  2. Ich muss diesen Blog einfach mal loben: Vielen Dank für die tollen Erfahrungsberichte und die vielen nützlichen Tipps. Ich muss sagen, dass auch ich ein wenig unter Flugangst gelitten hatte und diese Angst mir immer die komplette Vorfreude auf den Urlaub vermiest hat. Als ich mich aber mit der Thematik auseinandergesetzt hatte und verstand was im Flugzeug so vor sich geht, hat sich die Angst gelegt. Sie ist zwar noch nicht ganz weg, aber ich kann deutlich entspannter in den Urlaub fliegen. Danke für den Artikel, mach’ weiter so!

    1. Hallo Markus!
      Danke für deinen Kommentar und die posiven Worte über meinen Blog. Ich wünsche dir, dass sich deine (noch) vorhandene Flugangst ganz beruhigen möge und du schließlich ganz entspannt, so wie viele Andere auch, deine Flugreisen genießen kannst.
      Walter Bracun

  3. Endlich einmal ein ausführlicher guter Artikel zum Thema Flugangst. Ich bevorzuge allerdings die Schiffsreise.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud